Willkommen auf der Website des Schule Brittnau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Schule Brittnau

Neue Ressourcierung Volksschule NRVS



Die Primarschule Brittnau nimmt zusammen mit zehn anderen Schulen des Kantons Aargau seit dem Schuljahr 2016/17 am Projekt „Neue Ressourcierung Volksschule“ teil. Ziel ist es, an Schulen die Stundenzuteilung für die Klassen zu vereinfachen und damit den Gestaltungsraum der Schulen zu erhöhen. Dadurch soll unter anderem Planungssicherheit entstehen. Das Projekt wird durch das Departement Bildung Kultur und Sport BKS wissenschaftlich begleitet und ausgewertet.

Vom BKS erhält die Primarschule eine bestimmte Anzahl Lektionen gesprochen. Die Schulleitung kann diese eigenständig und pädagogisch sinnvoll auf die Klassen und ihre Bedürfnisse verteilen. Dabei werden beim Einsatz der Stunden die rechtlichen Vorgaben des Stundenplans sowie die Bildungsrechte der einzelnen Lernenden berücksichtigt. Auch die Schulpflege ist in diesen Prozess involviert.

Was bleibt gleich?
Die Blockzeiten werden beibehalten. Jede Schülerin und jeder Schüler besucht die vom BKS vorgeschriebene Anzahl Lektionen.

Was verändert sich?
Neu kann anstelle von oder zusätzlich zum Halbklassenunterricht auch Teamteaching (gemeinsamer Unterricht von zwei oder mehr Lehrpersonen) stattfinden. Es besteht ausserdem die Möglichkeit, dass Klassen gemeinsam den Musikunterricht besuchen oder eine Klasse beispielsweise mehr Lektionen Heilpädagogik erhält. Die Schulleitung und Schulpflege setzen die Lektionen nach den pädagogischen Bedürfnissen der Klassen und der Stundentafelvorgabe des Kantons ein.

Wir sind davon überzeugt, der Schule durch das Projekt mehr Handlungsspielraum zu ermöglichen. Das Wohl der Lernenden steht dabei im Vordergrund.